Kann man Nachbarn zum Wassersparen zwingen?

  • Wir sind ein 6-Parteien-Mietshaus, jede Wohneinheit hat separate Zähler für Warm- und Warmwasser. Der Verteilerschlüssel liegt bei 70/30.

    Nun haben wir eine Nachbarin, die fast jede Woche 1-2x badet (ersichtlich über den Status in den diversen sozialen Netzwerken).

    Im Zuge der steigenden Kosten sparen zumindest die Hälfte der Mieter Wasser so weit es geht. Aber wenn durch eine Partei Unmengen Verbrauch dazukommt, erhöht sich natürlich trotzdem der Gesamt- und somit auch anteilige Verbrauch.

    Haben wir hier eine Möglichkeit, das Sparen zu erzwingen oder bleibt nur nur gut zureden?


    Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung mit dem Thema.