Gastherme kaputt

  • Hallo,

    Seit ein paar Tagen ist unsere Gastherme kaputt,der Störungsschalter blinkt,was heißt das kein Funke/Flamme entsteht.

    Dementsprechend ist es sehr kalt (270qm Altbau) in der Wohnung und wir haben kein warmes Wasser.

    Mein Vermieter reagiert nicht,da wir ihm noch die letzte Betriebskostenabrechnung schuldig sind (war fehlerhaft,geht alles nur noch über Anwälte)…Zudem haben wir zum Januar hin gekündigt und er will nicht noch weiter hier investieren.

    Jemanden beauftragen und in Vorkasse treten ist mir momentan nicht möglich.

    Wir haben 14 Grad in der Wohnung||

    Was kann ich tun?

  • Jemanden beauftragen und in Vorkasse treten ist mir momentan nicht möglich

    Es ist nicht nötig, in Vorkasse zu gehen. Man kann auch einen Vorschuss vom Vermieter fordern und wenn nötig sich das über die Aufrechnung mit der Miete holen. Die Ersatzvornahme, Vorschuss und Aufrechnung muss den Vermieter aber schriftlich angekündigt werden. Wenn du dich damit überfordert fühlst, dann wende dich an einen Anwalt oder Mieterverein.


    Die Alternative wäre, auf dem Klageweg die Reparatur einzufordern, aber bis das durch ist dürfte wieder Frühling sein. Daher geht es nur über die Ersatzvornahme.