Muss der Vermieter beim Auszug dabei sein?

  • Hallo, Leute,

    ich habe eine Frage, auf die, wie ich hoffe, irgendjemand eine Antwort hat.

    Wir ziehen zur Monatsmitte aus und wissen aus Erfahrung der Vormieter, dass es sich der Vermieter nicht nehmen lassen wird, beim Umzug dabei zu sein. Bei den Vormietern rannte er die ganze Zeit in der Wohnung umher und behinderte die Möbelpacker. Das führte schlussendlich dazu, dass die Mieter alles alleine machen mussten.

    Wir haben die Befürchtung, dass er das bei uns genauso machen wird. Frage: gibt es gesetzliche Regelungen, ob ein Vermieter beim Umzug dabei sein darf?

    Für konstruktive Nachrichten wäre ich sehr dankbar.

    Viele Grüße und eine schöne Adventszeit, euch allen!

  • Wenn sich der Vermieter im Treppenhaus oder am Transportfahrzeug aufhält, das kann man nicht verhindern, denn dort kann ja jeder hin. Aber innerhalb der Wohnung hat man als Mieter bis zum Tag der Wohnungsrückgabe das alleinige Besitzrecht und kann darüber bestimmen, wer herein darf. Man darf den Vermieter, sollte er in die Wohnung kommen, freundlich, bestimmt und durchaus auch mit Nachdruck bitten, die Wohnung zu verlassen. Ein Mieter hat sogar mal die Vermieterin hinaus getragen, da sie sich unberechtigt aufgehalten hat, und das Gericht hat das in diesem Fall als angemessenes Mittel für zulässig erklärt.