Übergangsweise Vermietung an eine Familie wegen Sanierung eine Unterkunft

  • Hallo in die Runde,


    mein zu vermietendes Haus (ich bin Privatvermieter) steht nach Auszug der letzten Mieter derzeit leer. Nun haben mich Nachbarn angesprochen, die wegen einer aufwändigen Wasserschaden-Sanierung ihres Eigenheimes eine Unterkunft für ca. 8 - 12 Wochen benötigen und würden gerne das Haus für diese Zeit mieten. Der Übernahme von angemessenen Kosten hat die Versicherung bereits zugestimmt.

    Die Vermietung soll auf Tagesbasis inkl. Neben- und Verbrauchskosten erfolgen (also quasi wie bei einem Ferienhaus). Da sie die genaue Dauer des Aufenthaltes erst im Laufe der Sanierung herausstellt, kann ein konkretes Enddatum nicht benannt werden. Auch würde ich gerne direkt mit der Versicherung abrechnen.


    Meine Frage: Gibt es hier Erfahrungen dazu? Wie ist ein entsprechender Vertrag zu gestalten und wo gibt es Vordrucke dazu?


    Eine Recherche im Internet und auch hier im Forum haben mich nicht wirklich weitergebracht (oder ich habe es nicht gefunden ;) ).


    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Viele Grüße

    Olaf

  • Vordrucke gibt es für so etwas nicht. Und selbst wenn muss man trotzdem wissen was man tut, um die Vorlagen an die eigenen Gegebenheiten anzupassen. Wenn man nicht sicher ist, kann man einen Anwalt mit der Formulierunng beauftragen.


    Jedenfalls muss der Zweck der Anmietung im Vertrag genau beschrieben sein.