Nebenkosten für die Wohnung der verstorbenen Eltern zahlen?

  • Meine Mutter ist im Juni 2008 gestorben. Ich habe die Tapeten und Decken entfernt und die Wohnung ordnungsgemäß übergeben. Da noch Geld auf dem Konto meiner Mutter war habe ich die Betriebskosten für 2007 bezahlt. Nun verlangt die Wohnungsgesellschaft für 2008 eine Nachzahlung in Höhe von 130 Euro von mir. Bin ich als Sohn zur Zahlung verpflichtet? Ich habe kein Erbe angetreten, da das Geld gerade für Beerdigung und Sonstiges gereicht hat!

  • Anzeige
  • Wenn das Erbe "rechtskräftig" ausgeschlagen wurde, also unter Einhaltung der 6-wöchigen Frist, dann entstehen dir keine weiteren Verpflichtungen. Es ist also so, als gebe es keine Erben und damit würde die Hausverwaltung auf den Kosten sitzen bleiben, da du nicht mehr zur Zahlung verpflichtet werden kannst.