Gasanmeldung vergessen!

  • Hallo ihr Liebe ich hab da mal eine Frage:


    Ich bin vor acht Monaten in meine neue Wohnung gezogen und habe schlichtweg vergessen, das Gas anzumelden. Wie sieht es mit der Zahlung aus, wenn ich mich jetzt anmelde? Muss ich nachzahlen? Oder kann ich das umgehen, wenn ich sage, ich sei neu eingezogen? Ich möchte die Gasanbieter eigentlich nicht "bescheissen", aber eine Nachzahlung von 800 Euro oder so, kann ich mir nicht leisten. Blöd - aber kann man da irgendwas machen?


    Vielen Dank schon mal im Voraus für etwaige hilfreiche Antworten!
    Liebe Grüße, Riva

  • Hallo Riva,


    Du kannst sicher sein, dass die EVUs für alle Eventualitäten vorgesorgt haben. Du solltest dort anrufen und denen auf Verlangen die Zählernummer angeben. Alles weitere klärt sich dann.

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung als Mieter und Vermieter, keine Rechts- oder Steuerberatung.


    Es grüsst Berny, der keine PMs entgegennimmt..

  • Es spielt auch gar keine Rolle ob du sagtst, du bist vor 8 Monaten eingezogen oder jetzt ganz frisch.
    Spätestens bei der Jahresrechnung kommt dann die große Nachzahlung, weil der Zähler sich ja auch weiter gedreht hat, als Gas nicht auf dich angemeldet war...
    Und der letzte Abmelde-Zählerstand des Vorkunden wird dem Gaswerk ja bekannt sein.

    Komm wir essen Opa
    --- Satzzeichen können Leben retten! ---