Hohe Nebenkostenabrechnung ohne je Zähler abgelesen zu haben

  • Hallo Leute


    Hab da mal eine Frage an euch und zwar erhielt ich heute meine Nebenkostenabrechnung wo Ich 460 Euro nachzahlen soll.Ist eine 3 Zimmerwohnung ca 74 qm 2 Erwachsene und ein 1 jähriges Kind wohnhaft.So meine frage ist vor dem Sommer sollte eine Firma kommen die Zähler ablesen, meine Freundin war an dem gesagten Termin auch zuhause nur Sie hat keinen klingeln gehört.Ein Zettel befand sich im Briefkasten das wir uns melden sollten da die Firma keinen Zuhause bei uns antraf, das taten wir auch.Daraufhin sollte wider einer kommen es hat aber wider nicht geklingelt und ein zettel war auch nicht drinnen.So meine Freundin hat noch gewartet und dachte dass vielleicht noch einer kommt da und wollte erst dann nochmal anrufen aber das hat Sie versäumt.Ich habe meinen Vermietern angerufen und nachgefragt wie das sein kann wenn die Zähler nicht abgelesen werden und diese hohe Rechnung zu Stande kommt.Sie meinte ja es wurde dann geschätzt und da kann man auch jetzt nix mehr machen.Ist das wahr das mann nichts mehr da gegen machen kann oder gibt es eine Möglichkeit.Danke im Voraus. PS diese Summe haben wir auch in der alten Wohnung nie verbraucht Wir achten schon auf den verbrauch wir hatten sogar immer eine Rückzahlung.

  • Anzeige
  • Zitat

    diese Summe haben wir auch in der alten Wohnung nie verbraucht Wir achten schon auf den verbrauch wir hatten sogar immer eine Rückzahlung.


    Was für die alte Wohnung gilt, ist doch für die neue kein Beweis.


    Zitat

    auch zuhause nur Sie hat keinen klingeln gehört


    Radio/Fernseher zu laut. Oder was soll man sonst dazu sagen?


    Zitat

    aber das hat Sie versäumt


    Aha!


    Zitat

    Ist das wahr das mann nichts mehr da gegen machen kann oder gibt es eine Möglichkeit.


    Nö, die gibt es nicht. Oder soll die Firma, die die Abrechnungen erstellt, bis zum Sanktnimmerleinstag warten?


    Zitat

    Sie meinte ja es wurde dann geschätzt


    Dann wird nach der Gradzahltagstabelle abgerechnet: DIN 4713 ? Wikipedia

  • meine Freundin hat noch gewartet und dachte dass vielleicht noch einer kommt da und wollte erst dann nochmal anrufen aber das hat Sie versäumt.


    Streng genommen ist dies kein Mietrecht, sondern eher eine "zwischenmenschliche" Angelegenheit.
    Ihr wurdet m.E. zurecht geschätzt und habt die Betriebskostenabrechnung zu bezahlen. Was dieses Mal zuviel oder evtl. auch zuwenig geschätzt wurde, wird automatisch beim nächsten Mal wieder ausgeglichen werden.

  • Sie meint Fernseher war aus bla bla bla.
    Dann kommt Sie damit Sie hat es versäummt da dann nochmal anzurufen.


    Ich weiss das es unsere Schuld ist.


    Nur dachte ich kann man da etwas noch regeln um die kosten zu senken der Nachzahlung aber sieht danach nicht aus also hat sich das nun auch erledigt