fehlerhafte Nebenkostenabrechnung

  • Hallo! Meine Tochter hat vom 1.1.-30.09.11 in einer 1Zimmerwhg. gewohnt und nun eine Abrechnung bekommen. Im Mietvertrag hieß es, dass nach Verbrauch abgerechnet wird. Wir dachten natürlich, da wären Uhren vorhanden. Jetzt gibts aber gar nix dergleichen und die Vermieterin hat ziemlich undurchsichtig nach qm und Personen abgerechnet. Dazu sind die Rechenwege an sich schon falsch , überall mehr. Kann man einfach die Heizölrechnung durch Monate und qm rechnen? Wasser,Abwasser und Allgemeinstrom durch Personenzahl? Heizungswartung, Schornsteinfeger durch Wohneinheiten? Grundsteuer hat sie 1 Jahr genommen ! :confused: Danke für Eure Unterstützung!
    Ich hab erst mal geschrieben dass ich mit der Aufstellung nicht einverstanden bin und dass ich nicht nachzahlen werde. Sie schreibt wörtlich: Sollte sich beim Vergleichsrechnen ein Überschuß in € ergeben so fällt der die Forderung des Gärtners oder des Fin.Amtes!! da hier hausmeisterkosten wegfallen.
    :mad:
    Gruß, kellinge

  • Anzeige