Wand in der Wohnung wirft Blasen nach dem Bohren

  • hey.


    ich und meine freundin haben unsere wohnung renoviert. nachdem alles tapeziert und gestirchen war, haben meine freundin und ich im schlafzimmer an der wand (trennwand des wohnzimmers), 2 ikea regale aufgehangen. ganz normale mit dübel und schraube.


    nachdem wir fertig waren mussten wir mit erschrecken feststellen, dass auf der anderen seite der wand, also im wohnzimmer der putz runtergekommen ist. jetzt schmücken ca 20-30 cm große blasen unsere wohnzimmerwand...


    so wie es aussieht müssen wir die stellen großflächig mit nem teppichmesser aufscheniden, tapete ab, putz ab, neu verputzen, neu tapezieren und neu streichen.


    wer hat die kosten dafür zu tragen?

  • Anzeige
  • Zitat

    wer hat die kosten dafür zu tragen?


    Im vorigen Jahr stets der Verursacher. Wie es in 2012 wegen des Schaltjahrs ist, müsstest du am Amtsgericht deines Wohnortes erfragen

  • ich erkennte die ironie dafür.


    aber wenn die wand brückelt beim BOHREN? muss die vermieterin nicht für nen gewissen standard sorgen?


    wenn jedes mal ne fliese von der wand springt wenn ich die klospühlung betätige, muss ich die neuen fliesen dann auch zahlen ?

  • Zitat

    wenn jedes mal ne fliese von der wand springt wenn ich die klospühlung betätige


    Darauf erwartest du wohl keine Antwort, oder hast du im Wohnzimmer auch nur die Klospülung betätigt? Ich habe aber etwas von Löcher bohren gelesen.

  • es war ein vergleich....


    wenn ich 2 löcher in eine wandbohre, und diese dabei auseinander fällt ist es doch nicht meine schuld? die wand muss doch sicher qualitativ irgendwelchen normalen entsprechen?

  • Zitat

    fällt ist es doch nicht meine schuld?


    Wessen denn? Man kann mit Gefühl in einer Wand Löcher bohren und sofort mit dem Schlagbohrer loslegen. Ich habe in über 45 Jahren als Mieter in diversen Wohnungen immer die erstere Methode vorgezogen.


    Da ich der Meinung bin, dass diese Diskussion zu nichts führt, rate ich dir, weitere Gespräche mit dem Vermieter zu führen und ihm die miese Qualität seiner Wände aufzuzeigen.

  • Na hoffentlich haben Sie keine Wasserleitung erwischt.


    Imho hier der Verursacher zahlt. Wenn Sie mir als Mieter mit Ihrer Begründung kämen würden Sie die Behebung des Schadens durch eine Fachfirma zahlen und ggf. noch die Anwaltskosten fürs Eintreiben und ich bin ein sehr toleranter Vermieter.


    Würden Sie dagegen kommen und sagen mist mir ist da ein Maleur passiert, was können wir da machen, dann sähe die Geschichte nochmal ganz anders aus, dann würde ich wahrscheinlich die Kelle schnappen und mit Ihnen den Schaden kostenneutral beheben.


    Warum will eigentlich keiner mehr Verantworung übernehmen für die Scheisse die er baut.


    Ahso und es gibt verschiedenste Arte und Dicken von Wänden, man sollte dann schon wissen was man tut und welchen Dübel man nutzen muss z.B. sonst kommt das Ikea Regal demnächst entgegen.

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung. Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung.
    Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.

    Einmal editiert, zuletzt von Vermieter ()

  • Zitat

    Warum will eigentlich keiner mehr Verantworung übernehmen für die Scheisse die er baut.


    Weil es einfacher ist, andere dafür haftbar zu machen. Und dann gibt es ja auch noch den "Club der Mietminderer", dem manche Fragesteller gerne beitreten möchten. Gilt zwar nicht für diesen TE, aber was nicht ist, kann ja noch kommen.

  • ich finds ne absolute frechheit derartige andeutungen zu machen! ich versteh mich mit meiner vermieterin sehr gut und habe nicht vor irgendwelche forderungen zu stellen (mietminderung)


    desweiteren kennt ihr beide nicht die situation in der wohnung um darüber zu urteilen. ich hab auch nicht mit dem vorschlaghammer versucht ein bild aufzuhängen und will das loch jetzt auf kosten der vermieterin schließen lassen.


    nur mich wundert es doch schon ziemlich, das die wand bröckelt wenn ich zwei löcher bohre.


    die wandsituation ist sehr mangelhaft. ich kann nichtmal ne gardinenstange aufhängen, da es so scheint als wäre die wände aus sand.


    ich wollte mich nur informieren, was man da machen kann. anstatt ne vernünftige antwort zu bekommen werde ich kritisiert und unfreundlich behandelt.


    dachte eigentlich das wäre ein forum wo man hilfe findet!

  • Zitat

    desweiteren kennt ihr beide nicht die situation in der wohnung um darüber zu urteilen.


    genau, daher äußern wir auch nur persönliche Meinungen und diese basieren rein auf deinen Schilderungen. Wenn Du nur Antworten möchtest die deine Meinung bestätigen, dann empfehle ich dies im Ausgangsposting entsprechend zu vermerken. Ansonsten muss man mit Kritik leben.

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung. Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung.
    Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.

  • Frage:


    Zitat

    wer hat die kosten dafür zu tragen?


    Antwort:


    der Verursacher

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung. Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung.
    Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.

  • Ist ja witzig zu Lesen... Anscheinend besteht dieses Forum aus 3 "Hauptschreibern" die alle anderen für ziemlich unklug erklären wollen...


    Ich habe mir in diesem Forum auch mehr Unterstützung und Hilfe erhofft - leider fehl am Platz...


    29 Gefällt mir Klicks - jetzt weiss ich auch warum!




    Ich denke übrigens auch, dass das Bohren von 2 Löchern durchaus erträglich für eine Wand sein sollte!

  • Zitat

    dachte eigentlich das wäre ein forum wo man hilfe findet!


    Anhand der Überschrift hättest du wissen müssen, dass es hier um Mietrecht geht. Deine Frage hätte wohl eher in ein Heimwerkerforum gepasst. Solltest du aber bewusst ein Mietrechtsforum ausgewählt haben, dann liegt doch der Verdacht nahe, dass du deinen Teil an der Putzzerstörung dem Vermieter in die Schuhe schieben willst. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

  • Zitat

    Ich denke übrigens auch, dass das Bohren von 2 Löchern durchaus erträglich für eine Wand sein sollte!


    oder einfach mal jemanden Fragen der sich mit sowas auskennt.


    Ich kenne die Wand nicht persönlich. Bisher hatte ich aber noch keine größeren Schwierigkeiten mit Wänden. Allerdings ist eine 5er Wand etwas anderes wie eine 24er oder 10er.


    Auch unterscheidet man Beton, Vollziegel, Kalksandstein-Vollstein, Vollstein aus Leichtbeton, Vollgisplatten, Porenbeton, Hochlochziegel, Leichthochlochziegel, Kalksandlochstein, Hochblockstein aus Leichtbeton, Holzwolle Leichtbauplatte, Gipskartonplatte, Spanplatte, Sperrholz, Harfaserplatte ...


    eine Absprengung auf der anderen Seite kommt imho z.B. durch einen zu langen oder ungeeigneten Bohrer oder wie weiter oben schon vermutet z.B. durch Benutzung von Schlagbohrer bei ungeeignetem Material zustande.


    Schon auf die Idee gekommen, dass nicht JEDE Wand zum Aufhängen von Regalen geeignet ist? Vielleicht vorher mal schlau machen, Hausmeister, Vermieter oder Handwerker.


    Somit ist eine nicht fachgerechte Vorgehensweise zu vermuten, die Sie natürlich in Ihrer Vollkommenheit ausschliessen. Ist ja auch Ihr gutes Recht.


    Zitat

    Ist ja witzig zu Lesen... Anscheinend besteht dieses Forum aus 3 "Hauptschreibern" die alle anderen für ziemlich unklug erklären wollen...


    nur bei entsprechenden Steilvorlagen und ich zähle mich nicht zu den Hauptschreibern dazu und vermeide Sarkasmus, nehme höchstens Ironie, aber finde die Postings der Hauptschreiber hier passend, zielgerichtet und amüsant.


    Zitat

    Ich habe mir in diesem Forum auch mehr Unterstützung und Hilfe erhofft - leider fehl am Platz...


    wieso? nur weil Ihnen die Antworten nicht gefallen? was wollten Sie denn hören?
    Die Vermieterin soll wegen Ihrem Faupax die Wand durch eine 24er Stahlbetontrennwand ersetzen?
    Die Fragestellung selbst war schon reichlich entlarvend, kein Wunder dass da entsprechend geantwortet wird.


    Aber steht Ihnen ja frei in einem anderen Forum die Frage zu stellen, erwähnen Sie aber vorher, dass Sie nur Ihnen genehme Antworten wünschen.


    alles Gute

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung. Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung.
    Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante. Die Bevölkerung wächst.