1. Nebenkostenabrechnung und sehr hoch

  • Hallo zusammen


    habe neulich meine erste Abrechung für 2011 bekommen. Dies ist auch meine erste als Mieter.


    Zur Wohnung: 3Z KB 88m² 500€warm (davon 130 Nebenkosten)


    nun soll ich fast 500€ Nachzahlen für 2011.


    Alle Posten sind für mich klar nur weis ich nicht wie ich 970€ Heizungskosten und Warmwasser verbraucht haben soll.


    Es kam jemadn zum ablesen der Zähler. auf der Abrechung steht dann z.B


    Zähler 1 Bad


    Gerätenr ist kalr
    Skala 143
    ablesung 1500
    einheiten 1500


    aus allen einheiten wurden dann eine summe gebildet und andern einheiten multipliziert


    Alle diese werte wurden im feb abgelesen und sind heute noch die selber auf der anzeige, in jedem raum.


    gibt es noch einen andern wert oder wie wird das berechnet?
    wie das wasser zusammen kommt ist klar aber die heizkosten?!

  • Anzeige
  • Lasse dir bitte die Heizkostenabrechnung von deinem Vermieter, bzw. von der Firma, die diese Abrechnung erstellt hat, erklären. Mit deinen Angaben kann nur ein Wahrsager etwas anfangen. Und die treten im Zirkus auf.


  • Ihre Heizkostenabrechnung, welche offensichtlich durch eine Firma erstellt wurde, sollten Sie akribisch studieren. Auf einen ersten Blick ist Unverständnis angesagt.
    Beschäftigen Sie sich mal ganz intensiv wie die Rechnung zustande kommt. Das geht, erfordert aber einigen geistigen Aufwand. Ich als Laie habe das auch getan und begriffen.


    Der Wert der Ablesung im Februar diesen Jahres ist der Wert vom 31. Dez. letzten Jahres und bleibt immer ein Jahr lang gespeichert. Deswegen auch keine Änderung.


    Wenn Sie den Zähler längere Zeit betrachten, werden Sie merken, das sich die Werte dort laufend in einem Turnaround ändern.
    Dazu machen Sie sich im Internet schlau.


    Dann können Sie sogar monatlich Ihren Wärmeverbrauch überprüfen.

  • Zitat

    Zur Wohnung: 3Z KB 88m² 500€warm (davon 130 Nebenkosten)


    Das sind ca. 50 € zu wenig pro Monat. Was die Nachzahlung von ca. 500 € schon fast erklärt.


    Zur Info die durchschnittlichen Heizkosten liegen bei ca. 1 - 1,30 €/m² und die übrigen Nebenkosten nochmals 1 - 1,50 €/m².

    Was ich hier schreibe ist lediglich meine Meinung, resultierend aus Erfahrungen und etwas angelesenem Wissen.
    ____________________________________________________________________________
    "Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von "Das sag ich meiner Mama":p

    Gruß anitari