Wer zahlt den Kabelanschluss?

  • Hallo,


    ich wohne zur Miete in einer WG und ich kümmere mich um Internet usw. Ich hatte zuerst nur Internet und Telefon bei Unitymedia bestellt.


    Dann bekam ich irgendwann einen Anruf von Unitymedia, dass ich einen Kabelanschluss brauchen würde. Dem habe ich dann zugestimmt.


    Jetzt meinte mein Mitbewohner, dass der Kabelanschluss schon im Mietvertrag enthalten wäre:


    Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich den Kabelanschluss noch brauche.


    Vielen Dank schon mal für Antworten!!

    Einmal editiert, zuletzt von da22 ()

  • Anzeige
  • Ich denke, das Sie für das bestellte Produkt einen Kabelanschluß brauchen.


    Wenn Sie schon einen Kabelanschluß haben, wird die Gebühr dafür aus den Nebenkosten ersichtlich sein.
    Wenn Sie darüberhinaus über den Kabelanschluß Internet und Telefon nutzen möchten, kostet das extra.


    Ihre Frage hätte Ihnen besser Unymedia beantworten können.

  • Danke für die Antwort! Ich habe diese Frage nun auch an Unitymedia gestellt und warte jetzt auf eine Antwort.


    Es geht mir nur darum, ob ein Kabelanschluss, mit dem ich die Grundprogramme wie ARD, ZDF, Sat1 usw. bekomme, bereits mit den Nebenkosten im Mietvertrag enthalten ist.


    Bei einem Kabelanschluss mit Extraprogrammen (z. B. ZDFneo) ist mir klar, dass dieser Kabelanschluss nicht von den Nebenkosten im Mietvertrag abgedeckt wird. Den muss ich selber bezahlen.