Wasserpfeife umgefallen, Teppich verbrannt!

  • Hey!
    Ich hab da mal eine Frage! Mir ist vor kurzem bei einer kleinen Runde die Wasserpfeife umgefallen. Leider hat sich der Kohleerhitzer in den Teppich gebrannt. Habe die Wohnung damals mit dem Teppich übernommen. Was soll ich jetzt machen? Will den Teppich nicht bezahlen, wenn ich mal wieder ausziehen muss. Kann mir jemand mal nen Rat geben?
    Ciao, der Achmet!

  • Anzeige
  • Hey Achmet!
    mmh, das ist natürlich sehr schwer zu beurteilen. Entweder du rechnest den Schaden über deine Haftpflichtversicherung ab, da du ja den Schaden verursacht hast und letztlich der Teppich Eigentum des Vermieters ist. Andererseits solltest du auf jeden Fall mit deinem Vermieter über den Schaden reden. Vielleicht kann er das auch über seine Versicherung abrechnen. Ansonsten gelten Einrichtungsgegenstände, zu denen auch der Teppich gehört, als Verschleisanfällig. Somit müsste nach einer bestimmten Nutzungsdauer sowieso unentgeldlich Ersatz vom Vermieter bereitgestellt werden.
    LG