Wohnungsabnahme - ohne Protokoll

  • Wir haben eine Genossenschaftswohnung gekündigt. Früher erfolgte eine Vor- und eine Endabnahme und man erhielt"Auflagen", die noch zu erfüllen waren. Jetzt wird die Vorabnahme eingespart. Wir erhielten telefonisch lediglich den Hinweis, dass das Laminat in der gesamten Wohnung (Qualität hat sich keiner angesehen) entfernt werden muss,dass Fenster, Lichtschalter, Heizkörper (evtl.neu gestrichen)geputzt sein müssen. Naja und die übrige Kosmetik wie Löcher schließen, streichen usw. haben wir von uns aus erledigt. Zu der Endabnahme kam nicht einmal ein Vertreter der Genossenschaft sondern ein Beauftragter. Dieser vermerkte lediglich Anzahl der Zimmer, Anzahl der Schlüssel und machte Aufnahmen der Wohnung, die er an die Genossenschaft weiterleitet. Diese behält sich einen Zeitraum von 6 Monaten vor um noch diverse Mängel aufzuzeigen. Wir erhalten von den Bildern keine Abzüge! Da der Mietvertrag Ende Januar ausläuft haben wir auch nicht die Möglichkeit evtl. Nachbesserungen vorzunehmen. Irgendwie fühlen wir uns verschaukelt und haben das Gefühl, dass die Genossenschaft nur einen Teil der Genossenschaftsanteile einbehalten will. Unsere Frage: Ist diese Vorgehensweise rechtens?


    PS: Sollte der Artikel wieder an einer unpassenden Stelle erscheinen, bitte ich schon jetzt um Entschuldigung! Rapunzel

  • Hallo Rapunzel,
    diese Art von Wohnungsabnahme halte ich für bedenklich, da die Beweisführung sehr schwierig sein dürfte, vor allem für Dich in der schwächeren Position.
    Ich mache es mir jetzt mal ganz einfach und leite Dich an [url=http://www.google.de/#sclient=psy-ab&hl=de&tbo=d&q=recht+auf+wohnungsabnahmeprotokoll&oq=recht+auf+wohnungsabnahmeprotokoll&gs_l=hp.12...16375.19266.3.21500.9.9.0.0.0.0.188.1236.1j8.9.0...0.0...1c.1.7K9qBl8F6fs&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&bvm=bv.41524429,d.d2k&fp=dd74b04a0c5cc301&biw=1170&bih=581]Google[/url] weiter.
    Ich würde jedenfalls dem VM schriftlich mitteilen, dass ich auf einer persönliche Wohnungsabnahme mit Übergabeprotokoll für beide Parteien am letzten Miettag zw. xx und yy Uhr bestehe und zur Terminabsprache tel. unter der Nr. 0.... zu erreichen bin.

  • Zitat

    Wir erhalten von den Bildern keine Abzüge!


    Wer hielt dich davon ab auch zu fotographieren ?


    Zitat

    haben das Gefühl, dass die Genossenschaft nur einen Teil der Genossenschaftsanteile einbehalten will.


    Das sind Mutmaßungen, die Anteile gibt es i.a.R. ab Mitte nächstes Jahr zurück.


    Zitat

    Ich würde jedenfalls dem VM schriftlich mitteilen, dass ich auf einer persönliche Wohnungsabnahme mit Übergabeprotokoll für beide Parteien am letzten Miettag zw. xx und yy Uhr bestehe


    Ein geübter VM, (einer der nicht geerbt hat) weiß, dass es keine Pflicht gibt ein Ü-Protokoll zu erstellen.

  • Ein Protokoll zur Wohnungsabnahme muß nicht erstellt werden.
    Weiter gilt zur Endrenovierung was im Mietvertrag vereinbart wurde.
    Fenster putzen dürfte kaum dazu gehören.
    Sollte der Vermieter bei der Übergabe Mängel feststellen ist Ihnen Gelegenheit zur Nachbessserung zu geben.
    Nur verdeckte Mängel können später noch reklamiert werden.
    Wurde also bei der Übergabe keine offensichtlichen Mängel beanstandet so gilt das als mängelfrei.

  • Ein Protokoll
    Weiter gilt zur Endrenovierung was im Mietvertrag vereinbart wurde.
    Fenster putzen dürfte kaum dazu gehören..


    Aber Hallo, wenn die Fenster samt Rahmen verdreckt sind, sag ich das dem Mieter oder ich lass auf seine Kosten eine Putzkolonne kommen und wenn der Mieter nicht zahlt, mache ich mit ihm ein Tänzchen.....

  • Hoffentlich hat er dann Sicherheitsschuhe an (die mit den Stahlkappen) falls, sollte ich mal, aus Versehen natürlich, auf seine Füße treten, es nicht zu stark schmerzt.

  • Aber Hallo, wenn die Fenster samt Rahmen verdreckt sind, sag ich das dem Mieter oder ich lass auf seine Kosten eine Putzkolonne kommen und wenn der Mieter nicht zahlt, mache ich mit ihm ein Tänzchen.....


    Wir gehen von normaler Verschmutzung aus, man kann durchaus noch die Sonne sehen :D

  • Bei besenrein wird das in den allermeisten Fällen vergessen, die Mieterchen meinen sie hätten Narrenfreiheit und könnten ramponierte WHGen zurück lassen.


    Darum kann das nicht oft genug wiederholt werden.