Betriebskostenabrechnung Gartenpflege

  • Wir sind zum 30.06. aus unserer Wohnung ausgezogen und haben nun die Bestriebskostenabrechnung für 2012 erhalten.
    Erstaunlicherweise haben sich die Kosten für die Gartenpflege fast verdoppelt (2011 aufgeführt als "Gartenpflege, Kosten" mit 1336,13 Euro; 2012 als Posten "Gartenpflege" mit 2234,87 Euro sowie "Gartenpflege Auslagen" mit 116,87 Euro).
    Ich finde das sehr zweifelhaft, da ein weiterer Mieter des Hauses das Rasenmähen übernahm (vermutlich gegen Geld) und andere anfallende Arbeiten durch den Vermierter durchgeführt wurden. Zumindest solang wir dort gewohnt haben.


    Was müssen wir bezahlen und wie kann ich das in Erfahrung bringen?

  • Was müssen wir bezahlen und wie kann ich das in Erfahrung bringen?


    Der Mietvertrag gibt Auskunft darüber, ob Ihr überhaupt Gartenpflege zu bezahlen habt.
    Die den einzelnen Abrechnungsposten zugrunde liegenden Originalbelege hat der VM Euch auf Verlangen vorzuzeigen.

    Hier äussere ich stets nur meine Meinung als Mieter und Vermieter, keine Rechts- oder Steuerberatung.


    Es grüsst Berny, der keine PMs entgegennimmt..