Bad Sanierung vor Einzug

  • Guten Abend,
    wir ziehen zum 01.06. in einen neue Wohnung.
    Mit dem Vermieter wurde vereinbart, dass das Bad erneuert wird, da dies die letzten 20 Jahre nicht geschehen ist und dementsprechend aussah.
    Dafür vereinbarten wir eine Mieterhöhung von 25 Euro für die Badsanierung. Das Bad ist nun laut Vermieter fertig - es fehlen jedoch der letzte Meter über den Fliesen - heißt dieser Bereich ist nur halb verputzt (nicht so das man es streichen, tapezieren oder fliesen könnte). Auch die Decke ist nicht in einem bearbeitungsfähigen Zustand.


    Kurze Info zur Wohnung: Die Vormieter wohnten 28 Jahre in dieser Wohnung und so sah es auch aus bzw. war es auch gestaltet. Der Vermieter sagte uns gleich er kümmere sich nicht um Decken und Bodenbeläge, das sollen die Mieter mal schön selbst machen. Okay, das taten wir auch. Überall neue Böden (Wohn-, Esszimmer- und Schlafzimmer). Neue Tapete an den Wänden.


    Es hieß vom Vermieter wir bekommen ein neues Bad - sind die von mir genannten nicht bearbeitungsfähigen Flächen darin nicht beinhaltet?



    Grüße


    Ka Trin

  • Anzeige
  • Immer wieder die gleiche Leier...
    Tipp: Die Wohnung erst dann übernehmen (mit Kautions- und erster Miete Zahlung), wenn sie dem vertragsgemässen Zustand entspricht.


    "Mit dem Vermieter wurde vereinbart, dass ..."
    "Es hieß vom Vermieter ..."
    - Wenn ich das schon höre... dieses Forum ist voll davon...:mad:

  • Zitat

    dass das Bad erneuert wird, da dies die letzten 20 Jahre nicht geschehen ist und dementsprechend aussah.


    Die allermeisten Bäder, von ET genutzt, die ich kenne und sogar noch älter sind sehen teils aus wie fast neu.


    Zitat

    sind die von mir genannten nicht bearbeitungsfähigen Flächen darin nicht beinhaltet?


    Anscheinend nicht.


    Zitat

    Auch die Decke ist nicht in einem bearbeitungsfähigen Zustand.


    Was soll das auf deutsch nun hei0en ?