Arbeitslos, jedoch mit Bruder in elterliche Wohnung ziehen

  • Hallo an alle! Bin neu hier. Habe eine drängende Frage. Bin arbeitslos, 49 Jahre. Die elterliche Wohnung wird frei. Eltern kommen ins selbe Heim. Vater ist angeschlagen, aber wohnt noch. Mein Bruder will mit mir zusammenziehen. Amt will Mietausgleich bezahlen, wenn ich Untermieter bin und Bruder Hauptmieter ist und kleinere Wohnung im gleichen Mietshaus dafür aufgibt. Welche Prozeduren muss ich einhalten? Was muss ich tun? Musste ich mich schon in der väterlichen Wohnung längst angemeldet haben?- Wie weiter? - Bitte um schnelle Antwort!

  • burki:


    "Bin arbeitslos, 49 Jahre. Die elterliche Wohnung wird frei. Eltern kommen ins selbe Heim."
    - Was für ein "Wohnheim" ist das?


    "Vater ist angeschlagen, aber wohnt noch."
    - Was bedeutet das?


    "Mein Bruder will mit mir zusammenziehen. Amt will Mietausgleich bezahlen, wenn ich Untermieter bin und Bruder Hauptmieter ist und und und..."
    - Mit diesen Verhältnissen ist hier niemand vertraut. Deine Ansprechparner sind Vermieter/Heimleitung und das JC.