Pfändungs-und Überweisungsbeschluss

  • Hallo alle zusammen... :)
    da ich neu hier bin und schon rumgestöbert habe, aber nichts dergleichen gefunden habe was mein Thema betrifft, erstelle ich mal ein neues.


    Und zwar geht es bei mir darum, dass ich Mieterin einer Wohnungseigentümergemeinschaft bin (bestehend aus 3 Eigentümern) und mein Vermieter keine laufenden Kosten zahlt.


    Nun habe ich einen Pfändungs-und Überweisungsbeschluss im Briefkasten liegen gehabt, worin ich aufgefordert werde meinen Mietzins an die Gläubiger zu überweisen. Soweit alles verständlich für mich.


    Da ich von meinem Vermieter seit Februar 2014 eine Mietminderung von 5% auf die Warmmiete einbehalte, wegen nicht durchgeführten Instandsetzungspflichten :mad:


    Nun aber meine Fragen...:


    1. handelt es sich hier um die Brutto-Kalt-Miete oder Warmmiete?
    2. wie verhält es sich mit meiner Mietminderung?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen... vielen Dank im Voraus :)
    Nadiene

  • Anzeige
  • Und zwar geht es bei mir darum, dass ich Mieterin einer Wohnungseigentümergemeinschaft bin (bestehend aus 3 Eigentümern) und mein Vermieter keine laufenden Kosten zahlt.


    Was heißt das? Die WEG vermietet als Gemeinschaft direkt an Dich? Oder ist ein Mitglied der WEG Dein Vermieter?
    Und was heißt, der Vermieter zahlt keine laufenden Kosten?


    Nun habe ich einen Pfändungs-und Überweisungsbeschluss im Briefkasten liegen gehabt, worin ich aufgefordert werde meinen Mietzins an die Gläubiger zu überweisen. Soweit alles verständlich für mich.


    Für mich aber nicht. Das ist, weil der Vermieter irgendwo Schulden hat und nun seine Mieteinnahmen gepfändet werden? Das wolltest Du auch oben ausdrücken mit "mein Vermieter keine laufenden Kosten zahlt"?


    Da ich von meinem Vermieter seit Februar 2014 eine Mietminderung von 5% auf die Warmmiete einbehalte, wegen nicht durchgeführten Instandsetzungspflichten :mad:


    Da du Miete einbehälst, ist nun was?


    1. handelt es sich hier um die Brutto-Kalt-Miete oder Warmmiete?


    Wobei denn? Wo ist "hier"?


    2. wie verhält es sich mit meiner Mietminderung?


    In Bezug auf was genau soll es sich mit der Mietminderung verhalten?


    Du musst es genauer werden, fürchte ich. :)

    *** Das alles ist nur meine müde Meinung. Irrtümer und sonstige Dummheiten sind dabei möglich, wenn auch nicht gewollt. ***

  • AjaxMH,
    danke erstmal für Deine konkreten Fragen. Anscheinend ist es für Dritte tatsächlich etwas unverständlich. Dann versuche ich mich jetzt genauer auszudrücken :p Kenne mich noch nicht genau damit aus, wie sich dass hier mit dem Zitieren verhält. Hoffe ich mach es einigermaßen richtig....


    Zitat

    Was heißt das? Die WEG vermietet als Gemeinschaft direkt an Dich? Oder ist ein Mitglied der WEG Dein Vermieter?
    Und was heißt, der Vermieter zahlt keine laufenden Kosten?


    Mein Vermieter ist Mitglied der WEG und hat 2 Whg. von insgesamt 4 Whg.
    Mit "laufenden Kosten" meine ich : keine Müllgebühren, HK leitet er nicht weiter, etc. Daher haben die 2 anderen Eigentümer einen Anwalt eingeschaltet (laufendes Verfahren, seit knapp 2 Jahren)


    Zitat

    Wobei denn? Wo ist "hier"?


    "hier" soll bedeuten : bei der Überweisung an den Gläubiger. Muss ich die komplette Miete (Warm)
    oder nur die Kaltmiete an den Gläubiger überweisen?


    Zitat

    In Bezug auf was genau soll es sich mit der Mietminderung verhalten?


    diese Frage (sehe ich grade:o) erübrigt sich, wenn ich weiß was an den Gläubiger überwiesen werden muss
    (Kalt o. Warmmiete)



    Hoffe es ist soweit jetzt alles verständlich :eek:
    LG Nadiene

  • "hier" soll bedeuten : bei der Überweisung an den Gläubiger. Muss ich die komplette Miete (Warm)
    oder nur die Kaltmiete an den Gläubiger überweisen?


    Oh, gute Frage. Also wenn das da in dem Bescheid nicht vernünftig drinsteht, würde ich das sicherheitshalber bei Gericht (oder wo kommt sowas her?) nachfragen.

    *** Das alles ist nur meine müde Meinung. Irrtümer und sonstige Dummheiten sind dabei möglich, wenn auch nicht gewollt. ***