Kündigung eines kuriosen (?) Mietvertrags

  • Nein es ist kein Wohnheim. Es ist ein normales Haus. Im Ergeschoss wohnen die Vermieter. Das Obergeschoss ist an ein Pärchen vermietet und im Keller sind 4 Wohnungen á 25qm, die ebenfalls vermietet sind. Unter einem Wohnheim stelle ich mir etwas anderes vor...


    OK, habe verstanden, ist also ein (Wohn-)Heim für Kellerkinder...:o

  • Anzeige
  • Zitat

    Womit du wohl auch recht behälst. Das ist keine normale Mietwohnung. Wohnheim , Ferienwohung oder ähnliches.


    Nur weil es kein normaler Mietvertrag ist, heißt das längst nicht, dass das Mietrecht nicht greift.


    Das einzige, dass vielleicht funktioniert, wäre die Interpretation des Vertrages als Individualvertrag. Dort wäre zu klären, ob diese Klauseln wirksam sind.


    Zitat

    Ich denke, dass der TE überhaupt nicht geschnallt hat, dass er in einer Pensin, o.ä., wohnt.


    Glaube ich fast nicht. Zumindest wären dort unbefristete Verträge höchst ungewöhnlich.

    Meine Antworten beruhen aus meiner persönlichen Erfahrung und stellen keine Rechtsberatung dar.

  • Nur weil es kein normaler Mietvertrag ist, heißt das längst nicht, dass das Mietrecht nicht greift.


    Das einzige, dass vielleicht funktioniert, wäre die Interpretation des Vertrages als Individualvertrag. Dort wäre zu klären, ob diese Klauseln wirksam sind.


    Um das mal rückwärts durchzuspielen:
    Ist eine Kaution denn bei einer Pension normal? Müsste eine Pension sich nicht auch irgendwie anmelden und dementsprechen im "Mietvertrag" auch ein paar Worte darüber verloren werden, dass es keine "normale" Miete ist (sondern die Rechte und Pflichten einer Pension gelten)? Irgendwo muss es dabei ja Unterschiede geben. Zumindest für mich als Laien ist eine Pension etwas völlig anderes als die Miete einer "normalen" Wohnung.
    Könnt ihr mir dabei helfen?


    Und selbst wenn wir mal davon ausgehen würden, dass ich in einer Pension wohne:
    Wäre in einer Pension die "Abnützungsgebühr" rechtens?

  • OK, habe verstanden, ist also ein (Wohn-)Heim für Kellerkinder...:o


    Nenn es wie du willst. Das hilft mir zwar nicht weiter, aber immerhin hat somit einer von uns beiden seinen Spaß ;-)

  • Zitat

    Ist eine Kaution denn bei einer Pension normal?


    Gegenfrage: Ist es bei einer Mietwohnung normal, das Rauchen zu verbieten?
    Da beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz.


    Wenn Du tatsächlich diese Abnutzungsgebühr umgehen willst, dann klär das am besten mit einem Anwalt. Letztendlich ist es unsinnig über etwas zu spekulieren, was vielleicht gar nicht eintritt.


    Zitat

    Wäre in einer Pension die "Abnützungsgebühr" rechtens?


    Puh...Da müsstest Du im Forum "Pensionsrecht-Hilfe.de" nachfragen.
    Im Ernst: Da bin ich überfragt.

    Meine Antworten beruhen aus meiner persönlichen Erfahrung und stellen keine Rechtsberatung dar.

  • Um das mal rückwärts durchzuspielen:
    Ist eine Kaution denn bei einer Pension normal? Müsste eine Pension sich nicht auch irgendwie anmelden und dementsprechen im "Mietvertrag" auch ein paar Worte darüber verloren werden, dass es keine "normale" Miete ist (sondern die Rechte und Pflichten einer Pension gelten)? Irgendwo muss es dabei ja Unterschiede geben. Zumindest für mich als Laien ist eine Pension etwas völlig anderes als die Miete einer "normalen" Wohnung.
    Könnt ihr mir dabei helfen?


    Ich würde mal sagen das kommt auf die Stadt an. Ein Blick in die Tagespresse verrät, dass man das in Berlin sehr wohl muss.
    Im Vertrag muss nicht deutlich stehen, dass du in einer Pension wohnst. Hinweise darauf haben wir ja aus deinen Infos hier im Forum gefunden. Hier mal ein Link:
    http://www.onlinemietvertrag.de/mustermietvertrag/kurzzeitmietvertrag.pdf


    Die Infos dort helfen dir evtl. weiter.


    Zitat


    Und selbst wenn wir mal davon ausgehen würden, dass ich in einer Pension wohne:
    Wäre in einer Pension die "Abnützungsgebühr" rechtens?


    Ich denke das kann dir nur ein Rechtsanwalt beantworten. Jedenfalls gibt es bei Kurzzeitmietverträgen kaum einen Mieterschutz.