Durch Schwangerschaft Mietverhältnis kündigen trotz 1.Jahresvertrag ?

  • Guten Tag !
    Mein Freund und ich sind vor ca einem halben Jahr in unsere erste gemeinsame Wohnung gezogen. Laut Mietvertrag haben wir einen Vertrag über 1 Jahr. Nun bin ich allerdings schwanger geworden, mit Zwillingen. Dadurch ist unsere aktuelle Wohnung viel zu klein. Können wir aufgrund dieser Umstände die Wohnung vorzeitig kündigen und eine größere Wohnung beziehen?:confused:

  • Anzeige
  • Zitat

    Laut Mietvertrag haben wir einen Vertrag über 1 Jahr.


    Was genau/wörtlich heißt das?

    Was ich hier schreibe ist lediglich meine Meinung, resultierend aus Erfahrungen und etwas angelesenem Wissen.
    ____________________________________________________________________________
    "Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von "Das sag ich meiner Mama":p

    Gruß anitari

  • Können wir aufgrund dieser Umstände die Wohnung vorzeitig kündigen und eine größere Wohnung beziehen?:confused:


    Kündigen kann man JEDEN Vertrag "zum nächstmöglichen Termin" (welcher sich aus den vertraglichen Regelungen bzw. dem BGB ergibt).
    Ausziehen könnt Ihr jedoch jederzeit, lediglich die Miete wäre bis zum Vertragsende zu zahlen.
    Eine vorzeitige Vertragsbeendigung wegen Schwangerschaft ist einseitig nicht drin.

  • Was genau/wörtlich heißt das?


    würde ich auch wissen. Es ist entscheidend, ob es sich hier um einen Zeitmietvertrag handelt oder ob die ordentliche Kündigung für ein Jahr ausgeschlossen wurde.


    Grundsätzlich kann jeder Mietvertrag außerordentlich gekündigt werden. Hier kommt es auf den Einzelfall darauf an und ob das Mietverhältnis nicht bis zum Ablauf der Kündigungsfrist länger zugemutet werden kann. Eine Schwagerschaft mit Zwillingen könnte den Tatbestand erfüllen. Hier kommt es aber unter anderem davon an, in welchem Monat bist, seit wann seid ihr in der Wohnung, wie groß ist die Wohnung, war die Schwagerschaft von vorn herein geplant usw.

  • Scannen Sie den Vertrag oder schreiben Sie hier wörtlich; ansonsten wird das nur wieder Spekulation. Denn es gibt Einiges zu beachten.

  • Hallo,


    ihr habt einen "Vertrag über ein Jahr"?. Ich gehe mal davon aus, dass das bedeutet, ihr habt einen Kündigungsverzicht von einem Jahr vereinbart. Wenn du jetzt Schwanger bist, kann doch gar kein so großes Problem entstehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Wohnung soo klein ist, dass der Bauch nicht reinpasst und wenn ihr schon ein halbes Jahr dort wohnt ist die Mindestmietzeit vorbei, wenn die Zwillinge da sind.


    Einen Grund für eine außerordentlich Kündigung werdet ihr kaum haben. Weil Säuglinge nicht viel Platz beanspruchen und euch sicher ein Paar Monate zugemutet werden würden.


    Gruss
    H H