Mietvertrag als Azubi

  • Guten Tag! :)


    Ich bin neu hier, weil ich ein paar Fragen habe, die mir keiner so wirklich beantworten kann und ich hoffe, dass ihr vielleicht mehr wisst. ;)


    Mein Freund und ich möchten bald zusammenziehen. Er wohnt momentan noch in einem anderen Bundesland und lebt von ALG, weshalb er sich in einer Maßnahme befindet. Wir haben beide eine Ausbildung zum 1.9.2015 sicher und wollen uns endlich nach Wohnungen umgucken, allerdings geht das nicht wirklich, da das Arbeitsamt ihm verbietet bei der Maßnahme frei zu nehmen, um Wohnungen zu suchen etc. und alles umständlicher macht, als es ist.... :(


    Nun wollte ich fragen : Kann ich uns auch eine Wohnung nur mit meinem Ausbildungsvertrag suchen? Oder muss ich beide Verträge vorlegen, wenn mein Freund UND ich in die Wohnung ziehen wollen? Er kommt wahrscheinlich erst übernächste Woche wieder her, so dass wieder fast 2 Wochen verloren wären, in denen uns Wohnungen "weggeschnappt" werden können. Also hatte ich vor eine Wohnung zu mieten, aber erstmal nur meinen Vertrag vorzulege, um zu "beweisen", dass wir die Miete zahlen können. Meint ihr, dass das geht?


    Außerdem würde mich mal interessieren, wer auf dem Mietvertrag unterschreiben muss? Nur einer von uns oder beide?


    Und meine letzte Frage wäre diese : Die ersten beiden Mieten (1.8 + 1.9) müssten wir von meinem Erspartem bezahlen, da wir erst Ende Septemeber das erste Lehrlingsgeld bekommen. Meint ihr, dass das möglich ist?


    LG :)

  • Anzeige
  • Zitat


    Nun wollte ich fragen : Kann ich uns auch eine Wohnung nur mit meinem Ausbildungsvertrag suchen?


    Suchen natürlich. Ob Du eine bekommst ist allerdings fraglich, sogar sehr fraglich.


    Zitat

    Oder muss ich beide Verträge vorlegen, wenn mein Freund UND ich in die Wohnung ziehen wollen?


    Besser wär das. Denn a) sind einem Vermieter 2 Schuldner oft lieber als nur einer und b) erhöht natürlich eine höheres Gesamteinkommen die Chance eine Wohnung zu bekommen.


    Zitat

    Außerdem würde mich mal interessieren, wer auf dem Mietvertrag unterschreiben muss?


    Alle Personen die zur Vertragspartei Mieter gehören.


    Zitat

    Und meine letzte Frage wäre diese : Die ersten beiden Mieten (1.8 + 1.9) müssten wir von meinem Erspartem bezahlen, da wir erst Ende Septemeber das erste Lehrlingsgeld bekommen. Meint ihr, dass das möglich ist?


    In einem alten Werbeslogan einer Automarke heißt es nichts ist unmöglich.


    Was ist aber mit Kaution? Die fällt in aller Regel auch an. Da können bis zu 3 KM sein. dürfen zwar in 3 Raten gezahlt werden. Erhöhen aber die ersten 3 Monate die monatlichen Zahlungen u. U. erheblich.


    Sind es z. B. 3 KM Kaution zahlt Ihr in den ersten 3 Monaten qauasi 2 Kaltmieten + Nebenkosten.

    Was ich hier schreibe ist lediglich meine Meinung, resultierend aus Erfahrungen und etwas angelesenem Wissen.
    ____________________________________________________________________________
    "Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von "Das sag ich meiner Mama":p

    Gruß anitari

  • Erstmal danke für die schnelle Antwort ;)


    Also sollte ich lieber warten, bis wir beide Verträge haben und dann erst mit Wohnungssuche beginnen?


    Die Kaution (liegt hier bei 620-900€) bezahle ich ebenfals von Erspartem. Also NICHT auf Raten.


    Wir haben später zusammen (2xKindergeld + 2xAusbildungsgeld) Netto : 1450€
    Beim Vermieter wollte ich allerdings die Ausbildungsverträge vorlegen (ich bekomme über 900€ im 1. AJ und mein Freund ca 450€)
    Das sollte doch eig. genug "beweisen" dass wir zahlen können.

  • Zitat

    Wir haben später zusammen (2xKindergeld + 2xAusbildungsgeld) Netto : 1450€


    Dann sollte die Warmmiete, also Kaltmiete + Nebenkosten, nicht höher als 480 € sein. Sonst bleibt Euch nicht genug zum Leben.


    Auf so was achten Vermieter weil leider manche Leute zu erst die Zahlung der Miete "sparen" wenn es finanziell mal eng wird.


    Zitat

    Das sollte doch eig. genug "beweisen" dass wir zahlen können.


    Können und Wollen sind 2 Paar Schuhe. Nichts für Ungut, es gibt Vermieter die diesbezüglich schlechte Erfahrungen haben.


    Legt alles was an gemeinsamem Einkommen relevant ist vor.


    Ich wünsche Euch viel Glück bei der Suche.

    Was ich hier schreibe ist lediglich meine Meinung, resultierend aus Erfahrungen und etwas angelesenem Wissen.
    ____________________________________________________________________________
    "Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von "Das sag ich meiner Mama":p

    Gruß anitari

  • Hallo Blacky,
    wie wäre es denn mal mit einem Rollenspiel: Versetze Dich mal in die Lage des Vermieters und überlege, welche Sicherheiten er denn so gerne hätte.