2 Familienhaus/Nebenkosten: Grundsteuer Versicher/ Mieter & Vermieter leben im Haus

  • Zitat

    Wobei ich nicht weis, ob die Grundsteuer auch auf Kellerräume oder nur auf bewohnte Fläche berechnet wird, dann wäre der Unterschied noch größer, da ich keinen Keller habe, nur der Vermieter.


    Als Maßstab kann nur die Wohnfläche genommen werden und nicht die Nutzfläche. Da Du den Keller nicht "bewohnst", fällt dieser heraus.

    Meine Antworten beruhen aus meiner persönlichen Erfahrung und stellen keine Rechtsberatung dar.

  • Anzeige
  • Es sind rund 70 € im Jahr unterschied. Wobei ich nicht weis, ob die Grundsteuer auch auf Kellerräume oder nur auf bewohnte Fläche berechnet wird, dann wäre der Unterschied noch größer, da ich keinen Keller habe, nur der Vermieter.|


    Nee, Kellerräume kannste klemmen, solange sie nicht bewohnt sind.
    Um hier etwas Struktur hineinzubekommen, sollteste mal die einzelnen BK-Positionen tabellarisch aufzählen UND wie sie lt. MV UND lt. BK-Abr. gelistet sind.

    Einmal editiert, zuletzt von Berny ()