Vermieter lässt Mieter nicht aus Vertrag

  • Hallo zusammen! Ich habe momentan das Problem mit meiner Hausverwaltung das sie niemanden aus dem Vertrag entlassen möchte obwohl nur noch ich alleine in der Wohnung wohne. Ich hatte damals den Vertrag der Wohnung zusammen mit meiner Freudin unterschrieben und bis vor kurzem in der Wohnung gewohnt.
    Sie ist mittlerweile ausgezogen und wohnt jetzt wo anders also verbleibe nur noch ich in der Wohnung.


    Auf meine Nachfrage sie dann aus dem Vertrag zu entlassen verneinte mir das die Hausverwaltung mit der Begründung das ein 1/3 meines Nettogehaltes nicht der Warmmiete entspricht ("Nur" 28% von den geforderten 33%). Sie schliessen die E-Mail damit ab das sie unter den gegebenen Umständen nicht bereit sind sie zu entlassen und sie verbleibt im Vertrag mit gesamtschuldnerischen Haftung.


    Daraufhin habe ich dann noch einmal angefragt ob nicht die Möglichkeit einer Bürgschaft bestünde aber auch dies wurde verneint. Ich habe nun auch schon gehört das sich ein Vermieter nicht doppelt absichern darf was in unserem Fall nun scheinbar aber doch der Fall ist da wir auch eine Kaution hinterlegt haben.


    Gibt es in dem Fall noch etwas was ich tun kann?

    3 Mal editiert, zuletzt von deex-helios ()

  • Zitat

    Gibt es in dem Fall noch etwas was ich tun kann?


    Nichts.


    Der Vermieter muß keine von mehreren Personen der Partei Mieter aus dem Vertrag entlassen.


    Zitat

    Ich habe nun auch schon gehört das sich ein Vermieter nicht doppelt absichern darf was in unserem Fall nun scheinbar aber doch der Fall ist da wir auch eine Kaution hinterlegt haben.


    Die Kaution wurde von der Partei Mieter hinterlegt. Da ist nix doppelt.