Beiträge von Sissi1988

    Es steht im Mietvertrag drin die 53qm. Der Makler hatte es auch so in seinem Inserat aufgegeben, habe ich auch noch da.


    Ich habe dann 48 qm. Sprich genau 10% weniger als angegeben.


    Im Gesetz steht was von MEHR als 10%, dann gibt es MInderung.


    Heisst das, bei 10% gibt es nichts?

    Neues anderes Problem: Ich habe nochmal nachgemessen. Die Wohnung hat mit Viertel des Balkones 48qm (mit Bad breite Abstellflächen mal mitgerechnet).


    Die Wohnung wurde mit 53qm angegeben, also sind es GENAU 10% weniger als angegeben. Das heißt für mich wohl, Pech gehabt, oder?


    Bei 1qm weniger hätte ich Mietminderung bekommen.


    Die Wohnung ist eh schon so teuer, weit über dem Mietspiegel und dann noch 5 qm kleiner als angegeben.


    Kann man da rein gar nichts machen?


    Für diese Kaltmiete von 505 € bekomme ich in Stgt-Mühlhausen Wohnungen mit 56-70qm, sogar 3 Zi.


    Zählt man die breiteren Flächen zum Abstellen von Shampoo, Duschgel usw. mit oder zieht man das ab zur Wohnfläche?

    Was ist günstiger oder besser?


    Anwalt oder in Mietverein einzutreten? Lohnt sich das in Mietverein einzutreten?


    Kann man gleich sein Anliegen geltend machen oder erst ab einer bestimmten Frist? Gelesen hab ich, dass man jeweils immer nur am 01.01 in Mietverein eintreten kann.....
    Von einer Frist hab ich nichts gelesen....

    Wohnfläche Aktuelle Werte Oktober Werte Vergangenheit September
    Ø in €
    pro m² Min. in €
    pro m² Max. in €
    pro m² Ø in €
    pro m² Min. in €
    pro m² Max. in €
    pro m²

    40 - 80 m² 9,58 4,14 29,07 9,41 4,53 29,07


    Das Rote wäre der durchschnittliche Mietspiegel, aber minimum 4,14 € pro qm und max 29,07 ist doch eine krasse Spanne. und 9,58 der Durchschnitt.


    Ich zahle knapp 12€ pro qm. Wo beginnt dann Wucher?

    Hallo zusammen,


    habe seit 01.11 eine Wohnung gemietet am Rande Stuttgarts (kleiner Vorort), die kalt 505,--€ kostet, warm 670,--€. Sie war mit ca. 53 qm ausgeschrieben über Makler.(2-Zimmer)


    Habe nun nachgemessen, es sind aber nur 42 qm. Darf man einen Balkon zu einem Drittel oder Hälfte mitberechnen? Auch ohne Überdachung? Dann käme ich auf 44 qm.(Balkon hat extra noch 6qm)


    (mit Balkon)


    Wieviel € darf es über dem Mietspiegel von Stuttgart-Mühlhausen liegen?


    Ab wann ist es Wucher? Baujahr der Wohnung ist 2001.


    Falls Wucher, was tun? Will halt auch keinen Ärger mit der Vermieterin.....

    So schlau war ich auch schon. Der zeigt mir als günstigster Anbieter flexstrom an. Wäre das so einfach, würde ja jeder nur diesen einen Anbieter wählen.


    Auf was muss ich achten?


    Vor-und Nachteile?


    Bin noch nie umgezogen u kenn mich da nicht so aus.


    Liebe Grüße,
    Sissi.

    Hallöchen,


    bei dem Tarifjungel weiß ich einfach nicht, was der günstigste Tarifanbieter wäre für das PLZ 70378 Stuttgart und Verbrauch im 1500 kWh/Jahr?


    Was würdet ihr mir empfehlen?


    Auf was muss ich sonst noch achten beim Tarifwechsel (ich ziehe um)? Vor-u. Nachteile?


    Liebe Grüße,
    Sissi

    Hallo Berny,


    danke für das Muster.:)


    Kann ich das jetzt einfach ausgefüllt ausdrucken?
    Der Vertrag ist dann gültig?
    (Dachte immer, es müsste ein bestimmter Vordruck sein)


    Was ist mit Mietzins gemeint? Die Kosten der Garage?


    Ziehe das erste Mal um, daher weiß ich nicht alles so genau....


    Danke;)

    Also ich habe es nur im Internet gesehen, dass es gegen Bezahlung UNTERmietverträge für Garagen gibt. Welche sollte ich sonst benutzen?


    Man kann das glaube ich mit einer Klausel klarstellen, dass das Untermietverhältnis zeitgleich mit dem Hauptmietverhältnis endet ohne dass es einer Kündigung des Untermietverhältnisses durch den Vermieter bedarf.

    Hallo zusammen,


    ich miete ab 01.11.10 eine Wohnung an, die eine Garage für 45.--€ enthält. Da ich aber kein Auto habe, brauche ich diese nicht.
    Die Vermieterin hat gesagt, ich darf einen Untermietvertrag machen.


    Darf ich eigentlich die Garage auch für mehr als 45.--€ vermieten? Ist das zulässig?


    Gibt es im Internet kostenlos solche Untermietverträge?
    Ansonsten, in welchen Läden gibt es diese sonst?


    Gruß,
    Sissi.