Beiträge von abacus1981

    Hallo Community.


    Folgendes Problem haben wir. Wir wohnen in einem Zweiparteien Haus. Die oberen Mieter sind jetzt ausgezogen und meine Schwiegereltern dort eingezogen.

    Jetzt erfolgte die Jahresablesung der Zähler.

    Allgemein war es so, dass wir unten den Gesamtwasserzähler haben und dann den Verbrauch abzügl. des oberen Verbrauchs zahlen.

    So weit so gut.

    Oben ist auch für Warmwasser und für Kaltwasser jeweils ein Zähler. In der Küche aber befindet sich nur ein Warmwasserzähler und kein Kaltwasserzähler. Läuft das kalte Wasser in der Küche dreht der Zähler im Bad auch nicht.....so dachte es der Vermieter.

    Jetzt bekommt die obere Wohnung einen weiteren Zähler für das Kaltwasser in der Küche.


    Jetzt ist ja folgendes Problem. Seit 4 Jahren wohnen wir hier und haben somit immer das Kaltwasser von der Küche oben mitbezahlt.


    Was können wir tun? Muss der Vermieter uns etwas erstatten und wenn ja wie können wir die Menge ermitteln.


    Der Vermieter meinte nur, er wusste das nicht; er war sich sicher, dass das über das Bad mitläuft.

    Und außerdem meinte er, dass man in der Küche sowieso nicht so viel Kaltwasser verbraucht.


    Wäre um Ratschläge sehr dankbar.


    Schönes Wochenende


    Rafael