Beiträge von Baku1234

    Liebe Community,


    eine Freundin von mir hat auf ihrer Selbstauskunft ihren aktuellen Arbeitgeber angegeben. Bei diesem ist sie zwar soweit noch beschäftigt, befindet sich aber bereits in einem gekündigten Arbeitsverhältnis. Diese Tatsache hat sie nicht mit angegeben, wurde jedoch auch nicht explizit vom Vermieter erfragt.

    Daher jetzt meine Frage, ob der Mietvertrag, wenn er zu stande kommt, unwirksam ist bzw. später, sollte dies rauskommen, es zu einer fristlosen Kündigung kommen kann.

    Was vielleicht noch wichtig zu wissen wäre, sie wäre nicht die einzige Partei im Mietvertrag, die anderen Partei befindet sich jedoch in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis.


    Im Vorraus schonmal vielen Dank für eure Antworten!