Beiträge von GHoXX

    Guten Tag,

    ich habe eine Frage zu meinen Betriebskosten. Ich bin neu im Forum und würde mich über jede Antwort freuen.

    Ich zahle aktuell 446 Euro warm. 300euro kalt und 146euri Nebenkosten. Ich habe die Wohnung damals für mich allaine gemietet doch nun haben meine Frau und ich am 13.03.20 geheiratet. Sie ist vor kurzem eingezogen allerdings noch nicht ungemeldet. Durch einen Zufall habe ich gemerkt dass ich seit Februar 20, 100 Euro zu viel Miete gezahlt habe. Daraufhin habe ich laut Recherche die nächste fällige Miete abzüglich der bereits zu viel gezahlten Beträge überwiesen. Nach einer erfolgten Mahnung dass ich zu wenig bezahlt hätte rief ich den Verwalter an und er sagte, dass aufgrund meiner Frau die Betriebskosten im 100euro gestiegen wären und ich jetzt 546euro zahlen müsse. Obwohl ich nie einen Schreiben erhalten habe. Ich hätte mal dumm gesprochen auch 200euri oder 40euro zuviel zahlen können und das wäre als "Betriebskosten" eingetragen worden. Meine Frage nun darf der Vermieter das einfach so entscheiden ohne schriftliches Schreiben oder sonst etwas. Was kann ich nun machen und wie gehe ich am besten vor.

    Vielen Dank