Beiträge von Farid777

    Hallo und beste Grüße,


    ich habe folgendes Problem und brauche eure Hilfe bzw. Meinung zu dem Thema Nachmieter und Kündigungsfrist.


    Also, ich habe meine Wohnung zum 01.09. gekündigt. Mir ist klar, dass ich eine Kündigungsfrist bis zum 01.12.2020 habe. Ich habe den Vermietern mitgeteilt, dass ich auch früher raus gehen wollen würde, solange die Nachmieter die Küche und die Waschmaschine übernehmen. Nun ist der Fall so, dass die Vermieterin und die Interessentin ( Nachmieter ) den Mietvertrag zum 15.09. geschloßen haben und wir uns nicht um die Ablöse für die Geräte einigen konnten. Ich würde diesbezüglich einen Monat dranhängen ggf. bis zum 01.12. wohnen bleiben wollen. Nun ist aber schon ein Mietvertrag beidseitig unterschrieben worden. Sollte ich weiterhin drin bleiben wollen, wäre dann der Mietvertrag der mit der Nachmieterin geschloßen wurde rechtskräftig oder muss ich bis zum 15.09. die Wohnung leer übergeben ?


    Ich freue mich auf eine Menge Antworten und wünsche der Community alles Gute!


    MfG


    Farid