Beiträge von Benq123

    Hallo,


    ich habe meine Wohnung zum 31.12.2020 gekündigt. Das Übergabeprotokoll verlief ohne Beanstandung.

    Nun bekam ich gestern eine Email von dem Vermieter, dass diese für die Nebenkostenabrechnung 2020 eine Sicherheit in Höhe von 100,00 Euro benötigen, bevor sie mir meine Kaution auszahlen.


    in der Abrechnungsperiode habe ich bereits monatlich eine Nebenkostenvorauszahlung geleistet. Aus den 2 Jahren vorher weiß ich, dass diese meistens nicht ganz ausreichend war und ich eine Nachzahlung hatte. In 2020 habe ich daher die NK Vorauszahlung erhöht. Der Vermieter glaubt allerdings, dass diese Summe nicht reichen wird.


    Nun meine Frage, ist das überhaupt rechtens?


    Vielen Dank und viele Grüße