Beiträge von Shakan

    Am 20.12. wurde der folgende Brief einem Kollegen von mir eingeworfen mit einer Ankündigung zu einer Modernisierung und nachträglichen Wärmedämmung, die bis 2014 nicht vorgenommen wurde.

    Der Mitarbeiter ist leider kein Muttersprachler (fliessend Spanish/English) und ich versuche ihn etwas zu unterstützen. Er ist auf meinen Rat einem lokalen Mieterverein beigetreten, aber aufgrund der aktuellen Situation und da nur Beratung auf English möglich ist, wollte ich versuchen auch vorher schon mal Meinungen einzuholen, wie auf so einen Brief reagiert werden könnte.

    Die Wohnung ist in xyz und die derzeitigen Kosten sind:
    Miete (kalt): 550 Euro
    Betriebskostenvorauszahlung: 70 Euro
    Heizkostenvorauszahlung: 100 Euro
    Gesamt: 720 Euro
    Grösse: 65,9qm


    Zusätzliche Info:

    Es gibt bereits eine erst 2014 installierte Gegensprechanlage.


    Beiträge zusammengefügt