Beiträge von Freya1980

    Hallo an alle,

    ob dieser Beitrag von mir hier richtig ist an dieser stelle weiß ich nicht genau, wenn nicht dann verschiebt ihn bitte. Danke.:)


    Wir sind ein Pärchen mit Hund und mussten aus unserer Betriebswohnung innerhalb von 14 Tagen raus. Also war leider nicht viel Zeit um ein neues zu Hause zu finden. Wir wurden dann fündig und zwar eigentlich für eine 3 Zimmer Wohnung, möbliert und renoviert.

    Als wir an kamen hatte man uns schon in eine 2 Zimmer Wohnung gesteckt. Wo wir dies dann ansprachen zwecks der 3Zimmer Wohnung, meinte der Vermieter nur wir haben ja keine Kinder also warum eine 3 Raum Wohnung und wollte uns diese vertu nicht geben obwohl diese noch nicht vermietet war zu diesen Zeitpunkt. Jetzt ist diese allerdings weg, und wir zahlen sozusagen eigentlich die Miete und Nebenkosten für diese 3 Raumwohnung, leben aber in einer 2 Raumwohnung.

    Das war schon heftig, aber uns blieb nix anderes übrig dies erst mal hinzunehmen, da wir sonst auf der Straße hätten schlafen müssen.

    Kaution und Miete hatte er eigentlich auch für eine 3 Raumwohnung von uns bekommen.


    Bei der Besichtigung viel uns im Bad und im Schlafzimmer Schimmel auf, was wir aber auch gleich ansprachen. Später druckte er uns einfach nur ein Schimmelspray in die Hand und meinte das wir dies doch weg machen sollten und dies durch schlechter Lüftung der Vermieter entstanden sei.


    Wir hatten zwar gesagt das er dies beseitigen solle, da wir eine renovierte Wohnung gemietet hatten aber bisher geschah da einfach nix.


    In den nachhaken Tagen vielen uns dann noch mehr diverse Mängel auf, wie z.B. das die Waschmaschine nicht richtig geht, das sich die Fenster im Schlafzimmer nur sehr schlecht schließen lassen, das der Herd defekt ist, das wir kein richtiges Warmwasser haben weder in der Küche noch im Bad, das die Stöpsel im Badewaschbecken und im Küchenwaschbecken fehlen, das der Abflug in der Küche undicht ist, das ein Heizkörper im Schlafzimmer und ein Heizkörper im Wohnzimmer nicht gehen und das obwohl es ja hieß renoviert das überall beim streichen so gefuscht wurde.


    Zwecks des warmen Wassers duschen bzw. baden wir inzwischen so das wir uns erst mal warmes Wasser mit dem Wasserkocher machen müssen um uns dann um die normale Körperhygiene kümmern zu können. Beim Geschirr spülen das selbe Problem, das Wasser muss erst mal mit dem Wasserkocher erhitzt werden und dann muss ich unser Geschirr in einer Schüssel abspülen da der Abluß auch noch defekt ist.


    Das einzige was dem Vermieter interessiert ist wenn eine Lampe mal defekt ist, diese wird dann umgehend ausgetauscht aber auf alle anderen Probleme die diese Wohnung hat passiert einfach gar nix.


    Er hatte auch gesagt das wir zwei Durchlauferhitzer besitzen, wobei der Durchlauferhitzer für die Küche angeblich unten im Haus wäre, was wir ihm aber nicht glauben denn wo ich versucht hatte warmes Wasser aus der Küche zu nehmen sprang der Durchlauferhitzer an der angeblich nur für das Bad sei.


    Wir haben diese Mängel jetzt öfters angesprochen, aber es passiert einfach nix. Nichts wird gerichtet.


    Da wir beide durch Corona jetzt aber in ALG 1 gefallen sind, und uns nicht nach nicht mal 14 Tagen in der neuen Wohnung schon wieder eine andere Wohnung leisten können denn noch mal Kaution und Mit ist finanziell einfach gerade nicht mehr drin wissen wir einfach nicht wie wir uns verhalten sollen. Wir haben leider nur einen Jahresvertrag und wohnen jetzt gerade mal knapp 14 Tage in dieser Wohnung.

    Wir haben Angst das wenn wir zu viel Druck machen die Wohnung verlieren zwecks Zündung vom Vermieter aus. Denn dann würden wir wieder ganz ohne Wohnung da stehen.


    Wir hoffen uns kann hier wirklich jemand helfen, da wir einfach nicht mehr weiter wissen.

    Wir hatten hier bei uns auch bei den Mieter... angerufen, da wollte und durfte man uns zwar nicht genau was zu unseren Vermieter sagen, aber das was sie sagen durften hat uns auch sehr beunruhigt. Denn er scheint dort auch nicht gerade ein positives Bild als Vermieter abzugeben, ganz im Gegenteil. Man fragte uns direkt warum wir in dieses Haus eingezogen sind, und uns schon mal nach einer anderen Wohnung umschauen sollten.


    Wir sagten dann, uns blieb ja nix anderes übrig als da einzuziehen da wir sonst auf der Straße essen hätten und das wir uns nach nicht mal 14 Tagen nicht schon wieder eine neue Wohnung mit Kaution usw. leisten können weil wir beide arbeiten in der Küche und durch Corona bekommen wir ja jetzt erst mal nix an Arbeit und haben ja auch deswegen die letzte Arbeit leider verloren.


    BITTE BITTE HILFT UNS JEMAND WAS WIR JETZT MACHEN KÖNNEN IN UNSERER SITUATION BZW. WIE WIR UNS VERHALTEN KONNEN OHNE DAS WIR UNSERE WOHNUNG VERLIEREN!!!