Beiträge von MrsCaspine

    Hallo,


    folgende Situation:

    Mein Freund und ich wohnen in einer Wohnung im zweiten Stock, dies ist die letzte im Haus, d.h. niemand außer uns, muss an unserer Haustüre vorbei. Wir haben keinen Flur in der Wohnung. Keinen Keller, keinen Dachboden, aber als Alternative dazu einen Haushaltsraum gestellt bekommen, der sich im Erdgeschoss befindet. In diesem können wir Fahrräder etc. abstellen. Es war von Anfang an auch so vermittelt, dass dieser Raum als Alternativraum für solche Dinge angedacht ist. Wir hatten zu Beginn, als wir eingezogen sind, eine kleine Garderobe vor unserer Haustüre stehen, da wir keinen Flur haben und zusätzlich noch Parkettboden in der Wohnung, auf dem wir ein besonderes Augenmerk legen müssen. Unser Vermieter hat vertraglich sogar festgelegt, dass wir Filzstreifen unter allen Möbeln legen sollen. Deshalb und aufgrund der Ästhetik haben wir die Garderobe vor unserer Haustüre gestellt. Nach einigen Monaten hat sich unser zukünftiger Nachbar beim Vermieter beschwert, dass wir eine Garderobe dort stehen haben. Daraufhin haben wir unserer Garderobe bereits auf ein Schuhregal reduziert. Allerdings beschwert sich dieser Nachbar nun auch über die Tatsache, dass die Schuhe vor den Türen stehen. Nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Nachbarn im EG. Nun sollen wir unsere Schuhe und Jacken in den Haushaltsraum, der sich Erdgeschoss befindet, abstellen. Dieser Raum war wie gesagt für Fahrräder etc. gedacht und ist mittlerweile auch dementsprechend voll, zudem befindet sich unserer Wohnung im zweiten Stock und dieser Haushaltsraum im Erdgeschoss. Darf der Vermieter von uns tatsächlich verlangen, dass wir unsere Schuhe und Jacken dort ablegen müssen, anstatt vor unserer Tür? Es geht uns ja wirklich nur um die Schuhe. Vertraglich ist diesbezüglich nichts festgelegt. Unsere nassen Schuhe vom Regenwetter o.ä., können wir ja auch nicht mitten im Wohnzimmer aufm Parkett abstellen.

    Kann mir zu dieser Sache jemand weiterhelfen? Komm mir vor wie bei den höllischen Nachbarn, die aus jeder Kleinigkeit ein Problem machen.


    Lieben Dank schon mal!


    LG