Beiträge von slickadam

    Hallo zusammen,

    Ich komme aus Ungarn und ich möchte eine Wohnung mieten. Da ich sowas hier in Deutschland noch nie gemacht habe, möchte ich sehr vorzichtig vorgehen.

    Ich habe vor 2 Wochen eine Wohnung besichtigt und ich würde sie gerne mieten. Die Vermieterin hat bereits zugesagt und den Mietvertrag vorbereitet.

    Die Vermieterin und ihre Ehemann sind Mitglieder einer Grundstücksgemeinschaft. Im Vertrag steht der Name des Ehemannes, deshalb müsste er den Vertrag unterschreiben.

    Die Dame hat gesagt, dass sie sich um die Vermietungen kümmert, und deshalb wird sie den Vertrag unterschreiben, "im Auftrag" bzw. "in Vertretung" ihres Ehemannes.

    Ich habe gesagt, dass es mir egal ist, wenn das mit einer Vollmacht legal ist.

    Sie hat aber total ausgeflippt! Sie meint sie braucht dazu keine Vollmacht! Stimmt das? Ich kann mir vorstellen, dass sie das immer ohne Vollmacht macht und die Mieter das nicht stört, aber ich denke das ist nicht richtig (in Deutschland, Land der Bürokratie :)).

    Zweite frage:

    Ich habe ihr auch erwähnt, dass mir lieber wäre, wenn wir unsere Personalausweisnummern im Vertrag auch angeben würden. Das hat ihr auch nicht gefallen. Sowas machen sie nicht.

    Soweit ich weiß, braucht man das wirklich nicht unbedingt (weiß ich das richtig?), aber ich möchte auf der sicherer Seite sein. Ich verstehe nicht, was ihr Problem ist.

    Statt mit mir zu streiten und arrogant reden, könnten sie eine Vollmacht schreiben (dauert 1 Minute) und auch die Personalausweisnummern hinschreiben (dauert 10 Sekunden)....

    Was meint ihr?


    Vielen Dank im Voraus!