Beiträge von coco2die4

    Hallo liebes Forum,


    wir sind eine 4er WG (2 Haupt- und 2-Untermieter) in der jetzt ein Hauptmieter-Wechsel ansteht: einer der Hauptmieter zieht aus, dafür soll eine neue Person in den Vertrag aufgenommen werden. Unsere Hausverwaltung will diese Gelegenheit nun nutzen, um unseren Vertrag (bisher ein normaler, umbefristeter Vertrag) auf einen Staffelmietvertrag (Erhöhnung der monatlichen Miete um 30 Euro pro Jahr) umzustellen. Das gefällt uns natürlich gar nicht, da unsere Miete jetzt schon relativ hoch ist und Anfang des Jahres auch erst um knapp 70 Euro erhöht wurde.


    Nun die Frage: ist es rechtens, den Vertrag bei einem Mieterwechsel zu ändern? Einer der Hauptmieter bleibt ja bestehen, d.h. der Vertrag soll eigentlich nicht gekündigt werden.


    Für schnelle Hilfe sind wir sehr dankbar!!