Beiträge von zwalow

    Hallo zusammen,

    folgendes:

    Vor 14 Tagen rief meine Vermieterin um anzukündigen, dass ein Gutachter die Wohnung schätzen wird. Das hat dieser auch getan.

    Nun rief sie gerade an um mitzuteilen, dass sie die Kaltmiete von 530 Euro auf 810 Euro anheben wird ab. Ab 1.10.

    Sie hätte die immer weit unter Wert vermietet bisher.

    In unserem Mietvetrag ist Indexmiete vereinbart. Ist das so rechtens?


    Grüße Zwalow

    Hallo,


    folgendes:Im Januar diesen Jahres hatten wir eine Art Wasserrohrbruch.Da der Haupthahn sich nicht direkt ausstellen ließ, weil er seit 15 Jahren nicht mehr bewegt worden ist, dauerte es etwas länger den Haupthahn fürs gesamte Haus zu finden und abzustellen (wir wohnen etwa 1 Jahr in der Wohnung).Das Wasser hat den Laminatboden im Flur und im Wohnzimmer beschädigt.
    Am Tag des Rohrbruches habe ich direkt meine Vermieterin benachrichtigt.Diese hat den Hausverwalter benachrichigt, der auch sofort gekommen ist und auch Fotos für die Versicherung gemacht hat(so sagte er).Der Verwalter hat einen Klempner beauftragt,der das ganze dann gerichtet hat.Der Verwalter wollte sich wieder melden.Hat er natürlich nicht.Zu erreichen war er auch nicht.Meine Vermieterin hat dann auf meine Fage wie es denn jetzt weitergeht einen Laminatverleger beauftragt mit der Bitte um Kostenvoranschlag für die Versicherung.Der kam dann auch, aber erst in der letzten Aprilwoche.Er wolte einen Kostenvoranschlag machen, diesen dann meiner Vermieterin zukommen lassen, damit sie ihn bei der Versicherung einreichen kann.
    Vorgestern hatte ich ein sehr unerfreuliches Gespräch in dem sie mir vorgeworfen hat, dass die Gebäudeversicherung ja wohl kaum noch zahlen würde,weil ja nix eingereicht worden wäre bisher von mir(der Laminatmensch hat ihr wohl auch noch nichts zukommen lassen).
    Ich bin davon ausgegangen, dass sie oder der Verwalter sich um die Angelegenheit kümmert,schließlich habe ich ihr noch am selben Tag (quasi direkt) den Schaden gemeldet.Mal davon abgesehen, habe ich überhaupt keine Ahnung wer die Gebäudeversicherung ist.
    Muß ich jetzt für den Schaden aufkommen?


    Vielen Dank für Antworten!


    Zwalow

    Hallo,
    wir haben in unserer Mietwohnung seit einigen Wochen folgendes Problem:
    Bei der Nutzung von Wasser (Küche,Waschbecken Bad, Dusche, Wanne) tritt sehr häufig ein übler Geruch und vor allem auch Geschmack auf (bei warmen und kaltem Wasser). Es riecht und schmeckt irgendwie künstlich, chemisch.An manchen Tagen sehr ausgeprägt, an anderen Tagen weniger ausgeprägt. Nach längerem "laufenlassen" wird das Wasser dann wieder "normal".
    Zunächst dachten wir, dass es der Durchlauferhitzer sein könnte,der ist aber nicht der Verursacher, sagt der zuständige Betrieb.
    Unsere Vermieterin scheint ratlos und glaubt mir auch nicht so richtig....
    Aber so kann ich nicht leben.
    Was kann man tun?


    Danke für Antworten!


    Zwalow

    Hallo,
    folgende Situation: Unser potentieller neuer Vermieter möchte dass wir eine Selbstauskunft ausfüllen. Für mich auch kein Problem,ich bin quasi Schuldenfrei und habe einen sicheren und relativ (?)gut bezahlten Arbeitsplatz. Meine Frau hat allerdings eine Eidesttattliche Versicherung abgeben müssen und verdient auch nicht viel. Ist es nicht ausreichend wenn NUR ich diese Selbstauskunft ausfülle? Und kann ich den Mietvertrag nicht auch alleine unterschreiben? Miete würde eh von meinem Konto abgehen!


    Gruß Zwalow