Beiträge von Heizung


    Hallo Steff29,


    wenn es sich um Verbrauchsgüter handelt, kann nach dem Verursacherprinzip abgerechnet werden. (bei Müll z.B.) Alles, was der Allgemeinheit zugerechnet werden kann wird nach Parteien (also Mieteinheiten) geteilt.


    Beispiel: Hausstrom für Licht im Treppenhaus - dieser wird auch auf alle Parteien aufgeteilt.


    Bei den Betriebskosten für eine technische Anlage von der alle Parteien profitieren, ist es genauso. Bedeutet: Wartung, Strom für die Anlage wird auf Parteien aufgeteilt.


    Um zu argumentieren, empfehle ich Dir ein Beispiel aus dem Haus...überlege mal wo die Berechnung ähnlich ist. (z.B. Hausbeleuchtung)
    Nur weil z.B. 2 Kiddies öfter den Lichtschalter betätigen als die Oma von nebenan, wird ja kein "Mehrverbrauch" erhoben und den Eltern auferlegt. Alle Parteien tragen die Allgemeinkosten anteilig. Nicht nach Köpfen.


    Viel Erfolg und viele Grüße,
    Alex (PS: Du kanns dir ja mal unser Problem anschauen...vielleicht kennst du ja jemanden der weiß was man machen kann :-))

    Guten Abend,


    ich beschreibe kurz die Situation und stellen dann unsere Fragen:


    In einem 3-Familien-Haus ist eine Gasheizung verbaut. Der aussenliegende Flüssiggastank gehört dem Gaslieferanten mit dem der Vermieter einen Gasliefervertrag geschlossen hat. Das verpflichtet den Vermieter zur Gasabnahme bei eben diesem Lieferanten...und zwar zu dessen Preis. Lieferanten-Wahlrecht besteht nicht. (wie z.B. bei Strom)


    Der Vermieter hat kein Risiko sofern der Tank einen Defekt hat. Müssen wir den diktierten Gaspreis als Mieter tatsächlich so hinnehmen wenn es auch möglich wäre, dass der Vermieter den Tank kauft und durch einen freien Lieferanten befüllen lässt?


    Da die Gaspreiserhöhung in 2011 für uns eine Steigerung um 100% bedeutet, wollen wir nun herausfinden ob der Vermieter zu einer Alternative der Belieferung gezwungen werden kann um den Gaspreis im Zaum zu halten. Dazu ist es erforderlich, den Gasliefervertrag zu lösen und einen eigenen Tank anzuschaffen. (bzw. den eingebauten Tank abzulösen)


    Hat irgendjemand damit Erfahrungen / Tipps oder Hinweise für uns?
    Das wär klasse wenn sich jemand dazu äußert.


    Vielen Dank im Voraus,
    Grüße - die Mieter :-)