Beiträge von Tiger

    Ich bitte Sie . Persönliche Übergabe der Abrechnung ohne ein Wort der Änderung.Das einfachste wäre die Abrechnung mit richtiger qm2 Angabe nach alter Form und die Geschichte wäre vom Tisch. Doch der Vermieter sucht schon wie er es gegenrechnen kann.Wir hätten dann auch noch einiges aber wollen das eigentlich nicht .So wird aus Jahre langer Freundschaft schnell eine Feindschaft.Wir rechnen damit das zu einer Kündigung kommen wird.

    Da sich unsere Heizkörper direkt unter den einfach verglaste Schaufenster befinden und ( 2.10 Meter mal 7 Fenster)dazu noch eine Fensterbank über der Heizung ist mit Lüftungsschlitzen fürs Fenster ,geht die meiste Wärme ins Fenster und schlägt sich nicht komplett in den Raum .Mit Öl Heizung benötigen wir 1Stunde um 17Grad zu erhalten.Mit E.Heizung weniger als 5 Minuten

    Hallo
    Wir haben immer eine Berechnung der Abrechnung für Heizung 70 Heizkosten
    30 Grunkosten gehabt.und jetzt auf einmal ohne Ankündigung 50/50.Dabei haben wir einen Verbrauch von 8.31 und der andere Mieter von 62,29.Bei Nachfrage warum jetzt neue 50/50 das haben wir jetzt so gemacht.
    Wir selber haben eine Wand gedämmt und auch Energiesparend geheizt. Noch dazu kam die falsche Angabe der qm Angabe höher als im Mietvertrag angegeben.

    Mus ich die neue Abrechnung 50/50 akzeptieren?Kann ich eine neue Berechnung fordern?
    Gruß