mietrecht.de >

Wohnungsbrand: Rechte des Mieters & Pflichten des Vermieters

Wohnung nach Brand unbewohnbar | Mietminderung wegen Brand | Wohnung nach Brand sanieren

Wohnungsbrand - Rechte des Mieters & Pflichten des Vermieters

Wohnungsbrand: Rechte des Mieters & Pflichten des Vermieters

Nach einem unverschuldeten Wohnungsbrand haben Mieter das Recht, auf Kosten des Vermieters in einem Hotel oder einer Pension zu wohnen. Zudem kann die Miete – je nach Schwere des Schadens – bis zur Schadenbeseitigung gemindert werden. Ist die Wohnung durch den Brand unbewohnbar, ist eine Mietminderung von 100 % gerechtfertigt.

Weiterlesen »Wohnungsbrand: Rechte des Mieters & Pflichten des Vermieters
Brand in Mietwohnung - Wer haftet?

Brand in Mietwohnung – Haftung und Kostenübernahme

Bei einem Brand in der Mietwohnung haftet grundsätzlich der Schadensverursacher. Hat der Mieter den Brand grob fahrlässig verursacht, haftet er für alle Schäden, die am Eigentum des Vermieters und bei Nachbarn entstanden sind. Für die Kosten kommen dann in der Regel die Haftpflicht- und Hausratversicherung des Mieters auf. Bei einigen Brandursachen, wie beispielsweise Blitzschlag, haftet grundsätzlich der Vermieter als Eigentümer der Wohnung.

Weiterlesen »Brand in Mietwohnung – Haftung und Kostenübernahme
Wohnung-steht-in-Flammen

Ansprüche des Mieters gegen den Vermieter nach Wohnungsbrand rechtmäßig

Verursacht ein Mieter fahrlässig einen Wohnungsbrand, ist er nicht zwingend für die Beseitigung der entstandenen Schäden verantwortlich. Am 19.11.2014 befasste sich der Bundesgerichtshof mit einem solchen Fall, nachdem die Hauseigentümerin bereits in den vorangegangenen Instanzen gescheitert war.Weiterlesen »Ansprüche des Mieters gegen den Vermieter nach Wohnungsbrand rechtmäßig