mietrecht.de >

Makler

Teilmöblierte Wohnung, Tisch mit MIetvertrag

Bestellerprinzip: Tricks der Makler bei der Maklerprovision

Wer bestellt, bezahlt. So lautet die Vorgabe des „Bestellerprinzips“. Damit bestimmt der Gesetzgeber mit Wirkung ab 1. Juni 2015, dass derjenige die Maklerprovision schuldet, der den Makler mit der Vermittlung einer Mietimmobilie beauftragt hat. Es ist zu erwarten, dass Makler versuchen werden, mit Hilfe trickreicher Gestaltungen die Vermittlungsprovision dem Mieter aufzuerlegen.Weiterlesen »Bestellerprinzip: Tricks der Makler bei der Maklerprovision

Makler-und-zwei-Menschen-in-Wohnung-bei-Besichtigung

Wohnungsbesichtigung für Nachmieter – Rechte von Vermieter & Mieter

Wenn ein Mieter aus der Mietwohnung in Kürze auszieht, hat der Vermieter in der Regel ein Interesse daran, die Wohnung möglichst ohne zeitliche Unterbrechung weiter zu vermieten. Daher wird der Vermieter in der Praxis während der noch laufenden Mietzeit die Suche nach einem geeigneten Nachmieter antreten, der wiederum ein Interesse daran hat, die Wohnung möglichst frühzeitig zu besichtigen.

Nimmt die Anzahl der Besichtigungen durch den Vermieter und mögliche Nachmieter überhand wird sich der gegenwärtige Mieter früher oder später zu Recht die Frage stellen, was er im Rahmen solche Besichtigungen zur Weitervermietung des Wohnraums ertragen muss und in welchen Fällen er sich gegen (weitere) Besichtigungen wehren kann. Denn keiner hat gerne Fremde in den eigenen vier Wänden – erst recht nicht, wenn sie in Scharen daherkommen. Doch wann darf der Mieter sagen, dass er die Schnauze voll hat und was muss er tatsächlich an Wohnungsbesichtigungen dulden?

Weiterlesen »Wohnungsbesichtigung für Nachmieter – Rechte von Vermieter & Mieter